Über unsere Innung:


Unsere Unternehmen gehören einem Berufsstand an, der ständig Forderungen des Staates, der Gewerkschaften und anderer Gesellschaftsgruppen sowie den Erwartungen der Mitarbeiter ausgesetzt sind. Mit unseren Unternehmen sind wir in eine unübersehbaren Kranz von Vorschriften und Auflagen eingebettet. Die Innungen sollen hier hilfreich tätig sein und es allen Mitgliedern ermöglichen den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden.

Heute gehört ein jedes Unternehmen in die Innung! Nur gemeinsam sind die vor uns liegenden Aufgaben lösbar.


Wer wir sind:
Wir sind eingetragene Glaserbetriebe im: "Verzeichnis der Gewerbe, die als zulassungspflichtige Handwerksgewerbe betrieben werden können." Unsere Mitglieder finden Sie aufgelistet unter - Unsere Mitglieder.

Warum sind wir Mitglieder:
  1. Weil freiwillige Wirtschaftsverbände notwendiger Bestandteil von Demokratie und Marktwirtschaft sind.
  2. Weil kleine und Mittelständige Unternehmen schwerlich in der Lage sind, wichtige Interessen allein zu vertreten.
  3. Weil bestimmte Interessen von der Innung effektiver und kostengünstiger wahrgenommen werden können.
  4. Weil wir mit der Innung eine Anlaufstelle haben, an die man sich wenden kann mit täglichen und nichtalltäglichen Fragen.
  5. Weil wir über die Mitgliederinformationen wertvolle Kenntnisse erhalten.
  6. Weil die Innung Einzelpositionen jedes Mitglieds stärker unterstützt.
  7. Weil die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs und die Sacharbeit in den Versammlungen dem Einzelnen hohen Nutzen bringen.
  8. Weil Öffentlichkeitsarbeit der Innung die Leistungsfähigkeit unseres Handwerks deutlich macht und so jedem einzelnen Mitglied nutzt.
  9. Weil die Innung sich um Berufsausbildung und Weiterbildung kümmert und die Sicherung um qualifizierten Nachwuchs als oberstes Ziel sieht.

Was wollen wir:
Wir wollen unseren Mitgliedern zeigen, wie sie persönlich und beruflich weiterkommen und die Zukunftschancen verbessern können. In Weiterbildungsmaßnahmen  qualifizieren wir die Leiter der Betriebe und auch die Mitarbeiter. Wir wollen einander beistehen, die Spannungen des Handwerkeralltags auszuhalten und für Verständnis füreinander und Kollegialität eintreten.

Die Leistungen:
Tarifverträge:
  • Lohn, Gehalt, Ausbildungsvergütung
  • Manteltarifverträge, Tätigkeitsverzeichnis
  • Lohngruppeneinstufung, Gehaltsgruppenverzeichnis
  • Urlaubsabkommen
  • Vermögensbildung und sonstige Sozialleistungen, Alterssicherung
  • Arbeits- und Betriebsordnung
Arbeitsrecht und Sozialrecht:
  • Einstellungen und Kündigungen
  • Mehrarbeit, Kurzarbeit
  • Urlaub
  • Lohnfortzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeitsschutzgesetze
Personalfragen:
  • Informations- und Ausspracheveranstaltungen
  • Erarbeitung von Personalfragebogen
  • Erarbeitung von Musterverträgen
Aus- und Weiterbildung:
  • Unterstützung in allen Ausbildungsfragen
  • Erfahrungsaustausch durch Ausbilderaussprachen
  • Überbetriebliche Aus- und Fortbildung
  • Nachwuchswerbung
  • Ausstellungen und Werbemittel
Wirtschaftsrecht:
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Zahlungs- und Lieferbedingungen
  • Wettbewerbsrecht
Umweltschutz:
  • Wasser, Abwasser (Glasschleiferei)
  • Lärm, Erschütterungen
  • Abfallbeseitigung
  • Erfahrungsaustauschkreise
Informationsservice:
  • Innungs- Rundschreiben
  • Informationen des Bundesinnungsverbandes
  • Technische Informationen
Veranstaltungen:
  • Seminare in allen Fachrichtungen